BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Bilder
„Jingzhe“ – das Erwachen der Insekten
  ·   2017-03-05  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Erwachen der Insekten
Druck
Email

  

Nach den 24 Jahreseinteilungen des chinesischen Mondkalenders ist heute „Jingzhe“. Auf Chinesisch bedeutet „Jingzhe“ so viel wie das „Erwachen der Insekten“. Normalerweise fällt „Jingzhe“ jedes Jahr auf den 5. oder 6. März. Es handelt sich um den dritten der 24 Jahresabschnitte. Das chinesische Zeichen („jīng“) bedeutet „aufschrecken“, das Zeichen („zhé“) hingegen „überwintern“ oder „Winterschlaf“. Denn an diesem Tag gibt es meist die ersten Gewitter des Jahres, häufig mit schwerem Donner. Der Frühlingsdonner lässt die Insekten also laut traditionellen Vorstellungen aus dem Winterschlaf aufschrecken. Deswegen nennen die Chinesen diesen Tag noch heute das „Erwachen der Insekten“.  

Na dann – wollen wir hoffen, dass wenigstens die Stechmücken den Donner in diesem Jahr nicht gehört haben… 

Mehr dazu:

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat