BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Xi Jinping besucht Raketenstartzentrum in Sichuan

  ·   2018-02-13  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Xi Jinping;Satellitenstartzentrum
Druck
Email

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat das Team des Xichang-Satellitenstartzentrums in Sichuan dazu aufgerufen, seine Fähigkeiten für zukünftige Raketenstarts weiter zu verbessern. Bei einem Inspektionsbesuch am Samstag sagte er, Offiziere des Zentrums hätten Missionen gestartet, um die Chang’e Mondfahrzeuge, Beidou-Navigationssatelliten und das Tianzhou-1 Versorgungsraumschiff ins All zu bringen und dadurch einen wichtigen Beitrag für das Weltraumprogramm des Landes geleistet. 

 

Chinas Staatspräsident Xi Jinping spricht bei einem Besuch des Satellitenstartzentrums in Sichuan mit Wissenschaftlern und Technikern über ihre Forschung, Arbeit und ihr Leben, Foto: Li Gang, Xinhua. 

Der Präsident mahnte die Offiziere, ihr Pflichtgefühl zu stärken und weiterhin Beiträge für die Nation zu leisten, und sich den Weltraumambitionen des Landes zu verpflichten, berichtete die Zeitung der Volksbefreiungsarmee am Montag.

Xi wies das Zentrum an, sich auf militärisches Training und Forschung zu konzentrieren, die Fähigkeiten zum Raketenstart und zur Gefechtsführung zu verbessern und sich in das gemeinsame Operationssystem der VBA zu integrieren. Er betonte zudem, dass Bemühungen zu Reform und Innovation vorangetrieben werden müssten, und verlangte von Offizieren Durchbrüche in Schlüsseltechnologien.

Er sprach per Videoschaltung mit Mitarbeitern eines Bodenkontrollsystems auf den Xisha-Inseln im Südchinesischen Meer, entbot seine besten Wünsche und erkundigte sich danach, wie die Besatzung das Frühlingsfest verbringen werde, das am Freitag stattfindet. Er grüßte auch alle Mitglieder der Armee, der bewaffneten Polizei, der Miliz sowie der Reservekräfte und wünschte ihnen alles Gute für das wichtigste Fest in China.

Das Satellitenstartzentrum von Xichang wurde 1970 gegründet. Dort wurden seit seiner ersten Mission im Jahr 1984 bereits mehr als 100 Starts durchgeführt und 120 Fahrzeuge im Weltall ausgesetzt. Alle 33 Beidou-Navigationssatelliten sind von diesem Zentrum aus gestartet worden. Auch zehn andere Länder starteten hier eigene Satelliten.

Xichang verwaltet auch das Wenchang-Weltraumstartzentrum auf Chinas südlicher Inselprovinz Hainan, von wo aus die Trägerraketen Langer-Marsch-5 und Langer-Marsch-7 gestartet wurden. China wird in diesem Jahr mindestens 40 Weltraummissionen durchführen und damit doppelt so viele wie im vergangenen Jahr.

Die bedeutendste Mission in diesem Jahr wird der dritte Flug von Chinas größter Trägerrakete Langer-Marsch-5 sein – im vergangenen Juli war ein Start gescheitert – und der Chang’e-4-Mondlandemission, bei der eine Sonde auf die Rückseite des Mondes gebracht werden soll.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat