BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Das Jahr des Hundes

  ·   2018-02-14  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Tierkreiszeichen;Hund;Frühlingsfest
Druck
Email

 

Nach den traditionellen chinesischen Tierkreiszeichen ist das Jahr 2018 das Jahr des Hundes. Der Hund entspricht dem elften der zwölf Erdzweige, „Xu“. Die zwölf Erdzweige (chin. „Di-Zhi“) sind ein altes chinesisches Nummerierungssystem. Im chinesischen Mondkalender wird jedem der zwölf Tiere eine Erdzweig-Nummer zugeordnet, sodass die Erdzweige dem Chinesischen Tierkreis 1:1 entsprechen und oft auch mit ihm verwechselt werden. Der Erdzweig Xu steht für die Himmelsrichtung Nordwest bis West, den Zeitzyklus zwischen 19 und 21 Uhr und darüber hinaus für den 10. Monat, in dem Gräser und Bäume welken, aber das Wetter trotz allem noch gut ist. Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Wissenschaftlichen Schätzungen zufolge leben Hunde seit mindestens 15.000, wenn nicht sogar 100.000 Jahren in Gemeinschaft mit den Menschen. Und bis heute gilt der Hund, sogar sprichwörtlich, als der treueste Partner des Menschen. 

Im Jahr des Hundes geborene Menschen sollen unter anderem intelligent, aktiv, energisch, schnell, modern, beweglich und beliebt sein sowie die Fähigkeit haben, andere zu überzeugen. Außerdem gelten sie als warmherzig und großzügig. Sie haben meist viele Freunde, weil sie gut zu anderen sind. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat