BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

In Japan stehen die Themen Sicherheit und Handel im Mittelpunkt

  ·   2017-11-07  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Japan;USA;Trump;Abe
Druck
Email

US-Präsident Donald Trump ist am Sonntag in Japan eingetroffen, der ersten Station seiner neuntägigen Asienreise. 

Die Air Force One des Präsidenten ist am Sonntagmorgen auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Yokota, unweit von Tokio, gelandet. Dort hielt Trump eine Ansprache vor amerikanischen und japanischen Militärangehörigen.

Er sagte, dass neben der Stärkung der Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen auf der Asienreise das Thema “freier, fairer und ausgeglichener Handel” im Mittelpunkt stände.

Trump und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe haben eine Partie Golf gespielt, bevor sie zu Abend speisten.

Abe verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, durch diesen “historischen Besuch” die “Bande der japanisch-amerikanischen Allianz noch fester zu knüpfen”.

Am heutigen Montag trifft Trump Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko. Im Lauf des Tages sind ein Gipfeltreffen mit Abe und eine gemeinsame Pressekonferenz vorgesehen. Die Sicherheit der Region und Handelsfragen sollen dabei im Mittelpunkt stehen.

Während Tokio daran interessiert ist, die Trans-Pacific Partnership (TPP) aufs Gleis zu setzen, von der sich die USA distanziert haben, strebt Washington ein bilaterales Handelsabkommen an, das in Japan Befürchtungen wach werden ließ, handelspolitisch in eine unvorteilhafte Lage zu geraten.

Das Treffen Trumps mit Angehörigen von japanischen Staatsbürgern, die nach Nordkorea verschleppt worden sein sollen, ist ebenfalls für Montag angesetzt.

Japan ist die erste Station auf  Trumps Asienreise, die ihn in fünf Länder führt. Die weiteren Stationen sind Südkorea, China, Vietnam und die Philippinen.

Die Polizei der japanischen Hauptstadt setzt in einem Rekordaufgebot 18.000 Polizisten zur Sicherung des dreitägigen Besuchs ein.

Trump wird sowohl am Gipfeltreffen der Asia Pacific Economic Cooperation (APEC) in Vietnam als auch am Gipfel der Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten (ASEAN) auf den Philippinen teilnehmen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat