BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

ASEAN-Staaten verhandeln Verhaltenskodex für Südchinesisches Meer

  ·   2017-11-14  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Li Keqiang;ASEAN-Gipfel
Druck
Email


Ministerpräsident Li Keqiang (5. von links), der philippinische Präsident Rodrigo Duterte (weißes Hemd) und die Staats- und Regierungschefs der neun anderen ASEAN-Volkswirtschaften nehmen Aufstellung für ein Gruppenfoto auf dem 20. ASEAN-Gipfel in Manila (Philippinen). [13. Nov. 2017]. Li wird auch am 20. ASEAN--China, Japan und Südkorea (10+3)-Treffen der Staats- und Regierungschefs sowie dem 12. Ostasiengipfel teilnehmen. (Foto: Romeo Ranoco/Reuters) 

China und die Mitgliedsländer der Vereinigung der Südostasiatischen Länder haben am Montag die Aufnahme von Gesprächen über die Details eines Verhaltenskodex im Südchinesischen Meer bekanntgegeben. 

Ministerpräsident Li Keqiang hatte den Vorschlag am Montag beim 20. China-ASEAN (10+1)-Spitzentreffen in Manila gemacht, hieß es von Seiten des Außenministeriums. 

Ebenfalls am späten Montag hatte der philippinische Präsident Rodrigo Duterte, in diesem Jahr Vorsitzender der ASEAN, bekanntgegeben, dass die Organisation vereinbart habe, die Gespräche über den Verhaltenskodex zu starten. Dies sagte der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, gegenüber dem Philippine Daily Inquirer. 

Eines der Ergebnisse des Meetings ist, dass die Verhandlungen über einen substanziellen und effektiven Verhaltenskodex im Südchinesischen Meer schon bald beginnen sollen", sagte Roque in einer Erklärung. 

Bei dem Treffen am Montag hatten die ASEAN-Staaten laut einer chinesischen Pressemitteilung direkt nach der Sitzung positiv auf den Beginn der Verhandlungen reagiert. 

Die Konferenz wurde von allen Staats- und Regierungschefs der 10 Mitgliedstaaten der regionalen Organisation besucht. 

Die Entwicklung guter Beziehungen mit den ASEAN-Staaten ist von jeher eine Priorität der peripheren Diplomatie gewesen, und die China-ASEAN-Beziehungen gehören heute zu den dynamischsten und besten unter den Beziehungen der ASEAN-Dialogpartner und -Mitgliedstaaten", sagte Li. 

Er sagte, dass der Verhaltenskodex für das Südchinesische Meer, der im Mai während eines Treffens hoher Beamter verabschiedet worden war, bringt in Bezug auf die Situation im Südchinesischen Meer einen wichtigen Konsens aller Parteien und ist Meilenstein bei der friedlichen Lösung dieses Problems. 

Wir hoffen, dass der Dialog zum Verhaltenskodex das gegenseitige Vertrauen und Verständnis vertiefen kann, un dass wir auf der Grundlage der Konsultationen zu einem möglichst frühen Zeitpunkt einen Konsens über den Kodex erreichen, damit dieser als Stabilisator in der Region dienen kann", sagte Li. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat