日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Deutscher Musikverlag Breitkopf & Härtel nimmt erstmals chinesischen Musiker unter Vertrag

  ·   2019-03-19  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Musikverlag;Deutschland;Musiker
Druck
Email

Breitkopf & Härtel, ein führender deutscher Musikverlag, hat im Rahmen einer Kooperation mit der Musikhochschule Shanghai erstmals einen chinesischen Künstler unter Vertrag genommen.

Bei dem chinesischen Musiker handelt es sich um Shen Ye, ein 42-jähriger Komponist und außerordentlicher Professor für Komposition und Orchestrierung an der Musikhochschule Shanghai. Dies geht aus einem am Freitag veröffentlichten Kooperationsvertrag zwischen dem Unternehmen und der Musikhochschule hervor.

Laut dem Abkommen wird der deutsche Verleger auch eine Reihe bedeutender Musikstücke von zeitgenössischen chinesischen Musikern veröffentlichen und damit ihre weltweite Bekanntheit vorantreiben.

Liao Changyong, ein berühmter Bariton und Dekan der Musikhochschule Shanghai, nannte das Kooperationsabkommen „ein bahnbrechendes Ereignis, das der Welt helfen wird, China durch Musik besser zu verstehen“.

Er fügte hinzu, dass Breitkopf & Härtel zur Feier seines 300-jährigen Bestehens sowie des 70-jährigen Bestehens der Volksrepublik China in diesem Jahr eine Sammlung zeitgenössischer chinesischer Musik veröffentlichen werde.

Breitkopf & Härtel wurde 1719 gegründet und ist der älteste Musikverlag der Welt. Er widmet sich der Unterstützung zeitgenössischer Komponisten und pflegte bereits eine enge redaktionelle Zusammenarbeit mit renommierten Musikern wie Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und Johannes Brahms.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号