BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Regierung liebäugelt mit weiterer Öffnung

  ·   2017-05-27  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Unternehmen
Druck
Email

 China plane, die Beschränkungen ausländischer Eigentümerschaft in Schlüsselsektoren, wie der Automobilelektronik, Batterien für Fahrzeuge mit neuartigen Antrieben und Motorräder, zu lockern, da das Land das Feld für Unternehmen ebenen will, sagte ein Sprecher des Handelsministeriums am Donnerstag.


Sun Jiwen sagte, die Regierung habe Bemühungen ausgeweitet, High-End-Fertigung für ausländische Investitionen weiter zu öffnen.

Er sagte auf einer Pressekonferenz in Beijing, es werde bald eine überarbeitete Version des Katalogs für Richtlinien ausländischer Investitionen herausgegeben und in Kraft gesetzt.

Suns Anmerkungen folgten kürzlichen Bemerkungen der deutschen Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries, die gesagt hatte, Chinas Beschränkungen ausländischer Investitionen stünden im Widerspruch zu seiner Position für freien internationalen Handel.

Sun sagte, die Aufnahme ausländischer Investitionen sei ein wichtiger Teil von Chinas Politik der Öffnung. Er sagte weiter, die Regierung sei bestrebt, den Markt im Einklang mit den Regeln der Welthandelsorganisation weiter für ausländische Investoren zu öffnen.

Laut Daten des Ministeriums hätten die gesamten ausländischen Direktinvestitionen in den ersten vier Monaten dieses Jahres 286,4 Milliarden Yuan (38,2 Milliarden Euro) betragen, was einem Rückgang gegenüber dem Vorjahreswert um 0,1 Prozent entspreche. Während desselben Zeitraums wurden im ganzen Land 9726 international finanzierte Unternehmen gegründet, ein Anstieg um 17,2 Prozent gegenüber demselben Vorjahreszeitraum.

Zusätzlich zum Fertigungssektor soll die Richtlinie mehr Auslandsinvestitionen für den Dienstleistungssektor und die Bergbauindustrie bringen und die Anzahl der Beschränkungen von 93 auf 62 reduzieren.

Wang Binggang, leitender Forscher, der an einem Forschungsprojekt für Fahrzeuge mit neuartigen Antrieben arbeitet, das vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie finanziert wird, sagte, die politischen Veränderungen zeigten die Entschlossenheit der Regierung, das Feld zu ebnen und faire wirtschaftliche Aktivitäten zu fördern.

Wang fügte hinzu, in dieser neuen Umgebung hätten lokale Hersteller mehr Anreize, ihre Produktionstechnologie zu optimieren und die Qualität der Produkte zu verbessern.

Der Forscher sagte, die Lokalregierungen sollten nicht überreagieren, wenn sie die Vorschrift der Zentralregierung umsetzen, indem sie ausländischen Unternehmen viel mehr bevorzugte Behandlung zuteil werden ließen, als ihren Wettbewerbern vom Festland.

Ansonsten, sagte er, würde dies weitergehende Bemühungen zum Aufbau einer gerechten und wettbewerbsorientierten Umgebung behindern.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat