BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

China Life fördert spezifische Armutsbekämpfung im Kreis Tiandeng

  ·   2017-07-21  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Armutsbekämpfung;E-Commerce-Plattform
Druck
Email

Der Kreis Tiandeng befindet sich in der Stadt Chongzuo im Südwesten des chinesischen Autonomen Gebiets Guangxi der Zhuang-Nationalität und gehört zu den äußerst armen Kreisen Chinas. In den 54 als arm eingestuften Dörfern des Kreises leben insgesamt 91.073 Menschen in Armut. Gemäß der Situation des Kreises hat die chinesische Versicherungsgesellschaft China Life einen neuen Weg zur präzisen Armutsbekämpfung in fünf Aspekten betreten, um die Familien der Region aus der Armut zu befreien.

Dank des feucht milden Klimas werden in Tiandeng hauptsächlich Pfeffer, Honig, Tee und selenhaltiger Reis produziert. Um diese Agrarprodukte noch besser auf dem Markt absetzen zu können, hat China Life unter zur-Verfügung-Stellung ihrer Technologien, Ressourcen und ihres Namens die E-Commerce-Plattform „Hui Sheng Huo" für den Verkauf der Produkten aus dem Gebiet gegründet. Cheng Feng von China Life berichtet:

„China Lifes Plattform „Hui Sheng Huo" zielt darauf ab, die Probleme bezüglich des Absatzes von Agrar-Produkten aus armen Gebieten zu lösen. Vorher konnten viele ausgezeichnete Agrar-Produkte aus armen Gebieten nicht verkauft werden. Wir wollen durch unsere E-Commerce-Plattform und unsere 1,5 Millionen Mitarbeiter die Absatzkanäle ausbauen. So können Landwirte über diese unentgeltliche Plattform Absatzkanäle finden."

Darüber hinaus setzt sich China Life nach allen Kräften für die Bildung der Kinder aus armen Gebieten ein. Laut Cheng hat China Life im Kreis Tiandeng eine Grundschule gebaut. Zudem wird versucht, die Kinder, die von ihren in den Städten arbeitenden Eltern in den Dörfern zurückgelassen wurden, optimal zu unterstützen.  

„Der Kreis Tiandeng, egal wie arm er auch ist, hat noch eine Chance, wenn das Bildungswesen gut gefördert wird. Mit einer guten Bildung können die Kinder später ihre Heimat aufbauen. Deshalb haben wir Gelder dafür bereitgestellt und eine Grundschule errichtet. Viele zurückgelassene Kinder sehnen sich auch nach Geborgenheit. Wir haben deshalb mit Hilfe von Krediten Unternehmen in der Region aufgebaut. Großzügige Spender aus anderen Provinzen haben ebenfalls investiert. So können wir die Eltern der Kinder zurückholen, und diese können in Guangxi Arbeit finden."

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat