BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Li Keqiang verspricht harten Kampf gegen Armut

  ·   2018-02-14  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Armutsbekämpfung;Li Keqiang
Druck
Email

 

Armutsbekämpfung, Verbesserung des Lebensstandards der Bevölkerung sowie gemeinsamer Wohlstand bilden nach wie vor die Kernaufgaben der chinesischen Regierung. Dies erklärte Ministerpräsident Li Keqiang bei seiner Inspektionsreise durch die nordostchinesische Provinz Jilin.

Beim Kampf gegen die Armut solle überlegt und genau vorgegangen werden, so Li Keqiang: Man solle nach möglichst vielen Kanälen suchen, wie zum Beispiel dem Vertrieb der agrarwirtschaftlichen Produkte mithilfe des Online-Handel, der vielerorts augenfällige Erfolge aufwies.

Im Verlauf der Inspektionsreise besuchte Li Keqiang mehrere Elendsviertel: Er erklärte, dass deren Aufwertung höchste Priorität habe.

Auch der Umbau alter Industriestandorte solle nach Auffassung von Li Keqiang in die Entwicklung Nordostchinas mit einbezogen werden.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat