日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Guangdong-Hongkong-Macao GBA will Aufbau des intelligenten Stromnetzes beschleunigen

  ·   2019-03-19  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Guangdong;Hongkong;Macao
Druck
Email

Am Montag hat der Energiekonzern China Southern Power Grid gemeinsam mit mehreren Verbänden und Unternehmen der Branche 26 wichtige Maßnahmen zur Energieversorgung zur Förderung der Entwicklung der Guangdong-Hongkong-Macao Greater Bay Area (GBA) veröffentlicht. Damit soll die GBA zu einer vorbildlichen Buchtzone für die Nutzung von umweltfreundlichen Energien werden.

Statistiken zufolge versorgt China Southern Power Grid Hongkong mit fast einem Viertel des gesamten Stromverbrauchs der Sonderverwaltungszone. Über 80 Prozent des genutzten Stroms in Macao stammen von diesem Energieversorger. Wie der CEO des Unternehmens, Meng Zhenping, am Montag in Beijing erklärte, werde vor 2022 ein glaubwürdiges, grünes, hocheffizientes und smartes Stromnetz in der GBA etabliert.

„Wir werden den Aufbau der Kanäle zur Stromübertragung von den umliegenden Gebieten in die Städte der GBA weiterhin fördern. Wir werden uns gemeinsam mit allen betroffenen Seiten darum bemühen, umweltfreundliche Stromerzeugung, sichere und effiziente Energieübertragung und -umwandlung, flexible aber glaubwürdige Stromverteilung und einen vielfältigen sowie interaktiven Stromverbrauch zu gewährleisten. Dadurch soll ein intelligentes Stromnetz für die optimale Energieressourcenverteilung etabliert werden. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um ein Vorbild für die hochqualitative Entwicklung der GBA zu schaffen und um die Strombedürfnisse des Volkes beim Streben nach einem besseren Leben zu befriedigen."

Von 2018 bis 2022 werde die Investitionssumme für die Entwicklung der Stromtechnologie in der GBA 20 Milliarden Yuan RMB (etwa 2,63 Milliarden Euro) überschreiten, erklärte Meng ferner. Zudem würden zahlreiche Labors und Projektzentren für erneuerbare Energien, Informationssicherheit, Energiespeicherung und Supraleitungen errichtet. China Southern Power Grid werde die Stromkonnektivität zwischen Guangdong, Hongkong und Macao verstärken und die Kapazität der Stromversorgung des Festlands für Hongkong und Macao erhöhen. Der Austausch- und Koordinationsmechanismus der Stromnetzplanung in Guangdong, Hongkong und Macao, der Mechanismus zur Vorbeugung von Unfällen und der Mechanismus für den Austausch über Investitions- und Geschäftserfahrungen der Unternehmen sollten auf- und ausgebaut werden, sagte Meng Zhenping.

Zwischen 2018 und 2020 würden etwa 170 Milliarden Yuan RMB (etwa 22,3 Milliarden Euro) für den Aufbau des intelligenten Stromnetzes in der GBA bereitgestellt, sagte Zhang Wenfeng von der Abteilung für Planung und Entwicklung bei China Southern Power Grid. Die Investitionen werden hauptsächlich in vier Bereichen eingesetzt.

„Erstens werden die Stromnetze verbessert. Dazu gehören die Stromübertragung von Westen nach Osten, der Transport von umweltfreundlichen Energien in die GBA und der Aufbau eines kohlenstoffarmen, sicheren und glaubwürdigen modernen Energiesystems in der Buchtzone. Zweitens werden die Hauptrahmen des Stromnetzes in Guangdong optimiert. Durch die Vervollständigung der Rahmenstruktur sollen einige Risiken des Stromnetzes beseitigt werden. Drittens werden wir das Stromverteilungsnetz verbessern. Viertens werden wir die Intelligenz des Stromverteilungsnetzes erhöhen, damit dieses den neuen Anforderungen der umfassenden Verwendung von umweltfreundlichen Energien entspricht."

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号