日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

China will "Weltklasse"-Militärflugzeug exportieren

  ·   2019-03-19  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Waffenexport;Verteidigung
Druck
Email

Nur wenige Nationen können laut dem Designer des Flugzeugs derartige Flugzeuge entwerfen und bauen.

China ist ein bedeutender Waffenexporteur, aber das Image des Landes auf dem internationalen Waffenmarkt ist seit langem mit alten, nachrangigen Produkten verbunden, die zu relativ niedrigen Preisen verkauft werden. In den vergangenen Jahren haben sich chinesische Unternehmen der Verteidigungstechnologie alle Mühe gegeben, ihren Ruf durch die Förderung moderner, fortschrittlicher Produkte mit der neuesten Technologie zu verbessern. Eine der jüngsten Bemühungen ist ein luftgestütztes Frühwarn- und Kontrollflugzeug, das von seinem Konstrukteur als "Weltklasse und bestes seiner Art" bezeichnet wird.

Hu Mingchun, Leiter des Nanjinger Forschungsinstituts für Elektrotechnologie in der Provinz Jiangsu, sagte, es gebe nur eine Handvoll Nationen wie China, die Vereinigten Staaten und Israel, die moderne Hardware wie Frühwarnflugzeuge entwerfen, bauen und exportieren könnten. Das von seinem Institut entwickelte KLC-7 Silk Road Eye sei seiner Konkurrenz auf dem globalen Markt eine Generation voraus.

Laut Hu integriert der KLC-7 ein mechanisches Scansystem in aktive elektronisch gescannte Arrays - zwei gängige Radarerkennungsmethoden - und verfügt über die neueste digitale Technologie und Verarbeitungskapazität, die wesentlich robuster ist als die Vorgängermodelle. Mit modernster Elektronik biete das System bessere Entstörungsfunktionen, einen längeren Erfassungsbereich, eine stärkere Zielverfolgungsfähigkeit und optimierte Algorithmen. „Es wurde basierend auf unserer reichen Erfahrung und Expertise entworfen“, sagte Hu. „Alle Kerntechnologien und -komponenten wurden von uns selbst entwickelt. Das Produkt repräsentiert die neuesten Technologien und ist auf dem internationalen Markt sehr wettbewerbsfähig.“ Mehrere Nationen zeigten großes Interesse am KLC-7 und wollten Gespräche mit dem Institut aufnehmen, sagte er.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号