BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

NRW-Wirtschaftsminister erwartet größeren Beitrag Chinas zur Weltwirtschaft

  ·   2017-10-24  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Weltwirtschaft;China
Druck
Email

 

Andreas Pinkwart, der Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen, erwartet einen größeren Beitrag Chinas zur Entwicklung der Weltwirtschaft. Dies sagte Pinkwart in einem Interview mit der CRI-Auslandskorrespondentin anlässlich des 19. Parteitags der KP Chinas in Beijing.

Pinkwart sagte, in Xi Jinpings Bericht wurde die Öffnung nach außen erneut als eine Grundlage der Staatspolitik festgelegt. Ein offener und auf Freihandel-orientierter chinesischer Markt komme nicht nur der Weltwirtschaft zugute, sondern werde auch zur Verbesserung des Lebensniveaus der Bevölkerung und zur Erhöhung der chinesischen Wirtschaftsstellung in der Welt beitragen.

Zudem wurde auf dem 19. Parteitag der KP Chinas die Entschlossenheit des chinesischen Führungsgremiums, weltweite Verantwortung zu übernehmen, hervorgehoben. Die Einheitlichkeit und Entschlossenheit der chinesischen Politik signalisiere wiederrum mehr Chance für die ganze Welt. China wolle einerseits durch eigene Stabilität die Welt beeinflussen, andererseits mehr Verantwortung für die Welt übernehmen, so der NRW-Wirtschaftsminister.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat