BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Südkoreanische Skifahrer reisen zum Training nach Nordkorea

  ·   2018-02-02  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Südkorea;Nordkorea;Olympische Winterspiele
Druck
Email

Mehrere Skifahrer aus Südkorea sind am Mittwoch nach Nordkorea geflogen, um mit Nordkoreas Athleten zu trainieren. Die beiden Länder hatten diese versöhnliche Geste für die Olympischen Winterspiele geplant. 

 

Der Charterflug brachte eine Delegation von 45 Personen, darunter 20 Athleten, Hilfskräfte und Journalisten, zum Flughafen Kalma in Nordkorea. Im Anschluss reisten die Skifahrer in das Skigebiet Masik, wie das Vereinigungsministerium in Seoul am Mittwoch mitteilte.

Die Skifahrer sind Reservemitglieder der nordkoreanischen Nationalmannschaft und werden nicht an den Spielen im nordkoreanischen Pyeongchang, die am 9. Februar starten, teilnehmen.

Die südkoreanischen Skifahrer werden am Donnerstag zurück fliegen, begleitet von nordkoreanischen Alpin-und Langläufern, die eingeladen wurden, an den Olympischen Spielen teilzunehmen, teilte das Ministerium mit.

Südkorea bereitet sich darauf vor, eine große Delegation aus Nordkorea während der Olympischen Spiele zu beherbergen, darunter Beamte, Athleten, Künstler, Journalisten und eine 230-köpfige Jubelgruppe. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in sieht die Spiele als Gelegenheit, nach einer langen Zeit der Spannungen und des diplomatischen Stillstands in Bezug auf das Nuklearwaffen- und Raketenprogramm wieder einen sinnvollen Kontakt mit Nordkorea aufzunehmen.

Unsicherheiten hatten die Reise am Mittwoch begleitet, welche Südkorea erst zwei Stunden vor Abflug der Athleten vom Internationalen Flughafen Yangyang beseitigen konnte. Südkorea führte bis zur letzten Minute Gespräche mit den Vereinigten Staaten, um sicherzustellen, dass die Reise nicht gegen die US-Sanktionen gegen Nordkorea verstößt.

Washington erklärte sich bereit, den Flug als Ausnahme von den Sanktionen der Trump-Regierung im September zu betrachten, welche Schiffen und Flugzeugen, die Nordkorea besucht haben, verbieten, in den darauffolgenden 180 Tagen die USA zu besuchen, sagte der Sprecher Baik Tae-hyun des Vereinigungsministeriums in Seoul, der nicht weiter auf die Gespräche einging.

Er sagte, dass die nordkoreanischen Skifahrer, die am Donnerstag nach Südkorea reisen, in das Olympiadorf in Gangneung fahren werden, einer Küstenstadt, in der während der Olympischen Spiele Wettkämpfe im Eiskunstlauf-, Hockey- und Eisstockschießen ausgetragen werden.

Nordkorea hatte am späten Montag eine gemeinsame Kulturveranstaltung abgesagt und als Grund unspezifische negative Medienberichte Südkoreas genannt.

Andere versöhnliche Gesten, welche die Länder während der Spiele vereinbart haben, beinhalten einen gemeinsamen Marsch unter einer „Vereinigungs“-Flagge während der Eröffnungszeremonie am 9. Februar und die Aufstellung eines gemischten Teams im Fraueneishockey. Ein Dutzend nordkoreanischer Hockeyspielerinnen trainiert seit vergangener Woche mit den südkoreanischen Teamkollegen, angeführt von der kanadischen Trainerin Sarah Murray.

Während viele in Südkorea die Präsenz Nordkoreas bei den Olympischen Spielen begrüßt haben, äußern andere Unbehagen und sehen das Angebot als einen Versuch, die von den USA angeführten internationalen Sanktionen gegen den Norden zu schwächen, während dieser sein Atomwaffenprogramm weiter vorantreibt.

Der Flug am Mittwoch war der erste direkte Flug von Südkorea nach Nordkorea seit dem Jahr 2015, als Mitglieder der südkoreanischen Arbeitergewerkschaft nach Pjöngjang flogen, um mit den Beschäftigten Nordkoreas ein Freundschaftsspiel im Fußball zu veranstalten, sagte das Ministerium. Der Flughafen Kalma an der Ostküste Nordkoreas war der Startplatz für Tests mit Mittelstreckenraketen im Jahr 2016.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat