BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Niemals vergessen

Von Ji Jing  ·   2015-09-09  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichwörter: Widerstandskrieg
Druck
Email

Schriftsteller und Verleger geben den nationalen Geist, der zum Sieg im Widerstandskrieg geführt hat, weiter. 

 

Ein Besucher blättert bei der Beijing International Book Fair am 26. August durch Bücher über den 70. Jahrestag des Ende des 2. Weltkrieges. (Foto: Wei Yao) 

 

Ein Buch über Chinas Beitrag zum Sieg im 2. Weltkrieg, das von der Foreign Languages Press veröffentlicht wurde. (Foto: Wei Yao) 

 

Bei der 22. Beijing International Book Fair veröffentlichen CIPG und FLP gemeinsame Publikationen. (Foto: Wei Yao) 

Zhang Shujian, eine Beamte im Ruhestand und gegenwärtig Präsidentin der Women Photographers' Association of Cangzhou, in der nordchinesischen Provinz Hebei, hat mehr als drei Jahre Bilder von 120 Frauen im Alter von über 85 Jahren gesammelt und in einem Bildband zusammengestellt. 

In dem Buch berichten die Frauen von den Gräueltaten, die von japanischen Soldaten während des Aggressionskrieges, der 1931 begann und 1945 mit Japans bedingungsloser Kapitulation endete, gegen China begangen worden waren. 

Das Buch ist Teil einer zweibändigen Serie mit dem Titel „Die Rote Erinnerung". Es wurde im Juli vom Hebei Fine Arts Publishing House, zusammen mit dem anderen Band, mit den Geschichten der noch lebenden Soldaten, die damals gegen Japan gekämpft hatten, veröffentlicht. Die Serie war eine unter hunderten von Büchern über den Krieg, die bei der 22. Beijing International Book Fair (BIBF) vom 26. bis 30. August, vorgestellt wurden. Über 2.000 Verlagshäuser aus 82 Ländern hatten an der Messe teilgenommen. 

 

Publikationen des Hebei Fine Arts Publishing House über den Krieg (Foto: Wei Yao) 

Die BIBF zeigte eine Bücherausstellung aus Anlass des 70. Jubiläums des Sieges des chinesischen Volkes im Widerstandskrieg gegen die japanische Aggression und des antifaschistischen Weltkrieges. Mehr als 800 Titel, inklusive Fotosammlungen, historischer Literatur und schriftstellerischer Werke wurden gezeigt. Audiobücher und E-Books, die sich mit diesem Teil der Geschichte beschäftigen, wurden ebenfalls in dieser Ausstellung vorgestellt. 

 

12>

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat