BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Chinesische Kinofilme 2017 so erfolgreich wie noch nie

  ·   2018-01-02  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Kinofilme;Film;Hollywood
Druck
Email

 Die Kinofilme haben insgesamt in China im Jahr 2017 ganze 55,9 Milliarden Yuan eingespielt, ein Anstieg von 13,45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


Die Kinofilme haben insgesamt in China im Jahr 2017 ganze 55,9 Milliarden Yuan eingespielt, ein Anstieg von 13,45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie aus Daten hervorgeht, die am Sonntag von der höchsten Filmregulierungsbehörde des Landes veröffentlicht wurden. Zahlen der Staatlichen Verwaltung für Presse, Publikationen, Radio, Film und Fernsehen zeigen auch, dass die inländischen Produktionen 30,1 Milliarden Yuan, und damit 53,84 Prozent des Gesamtumsatzes, ausmachten. Nachdem 9.597 neue Leinwände 2017 installiert wurden, gibt es nun in China eine Rekordzahl von 50.776 Riesenleinwänden. Anfang 2017 überholte China die USA als Nation mit den meisten Leinwänden. In die Kinos in den Städten gingen insgesamt 1,62 Milliarden Besucher, ein Anstieg von 18,08 Prozent gegenüber 1,372 Milliarden im Jahr 2016. Im vergangenen Jahr strömten also deutlich mehr Chinesen in die Kinos. Bis zu 92 Filme übertrafen die 100 Millionen-Yuan-Marke, darunter 51 inländische Titel, die 55,4 Prozent der Gesamtzahl ausmachten. Im Jahr 2016 waren es 78 Filme insgesamt und 39 nationale Titel gewesen.

Unter anderem dank Wu Jings Wolf Warrior 2 und Zhang Yimous The Great Wall erzielten chinesische Filme im Ausland einen Umsatz von 4,253 Milliarden Yuan, ein Anstieg im Jahresvergleich von 11,19 Prozent gegenüber 3,825 Milliarden Yuan im Jahr 2016. Für die meisten Branchenexperten leistete Wolf Warrior 2, Chinas erfolgreichster Film überhaupt, einen großen Beitrag zu den diesjährigen Kinogewinnen. Der actionreiche Film dreht sich um ein ehemaliges Mitglied der China Special Force, das sich gegen westliche Söldner wendet. Er spielte 5,7 Milliarden Yuan ein, mehr als das Doppelte des Films auf Platz 2, The Fate of the Furious 8, der 2,7 Milliarden Yuan einspielte. Comedy, ein lukratives Genre, das das chinesische Publikum anspricht, hat erneut seinen Charme bewiesen. Never Say Die, ein Low-Budget-Comedy-Drama über Geschlechtertausch, kam auf Platz 3 mit 2,2 Milliarden Yuan und schlug damit Kung Fu Yoga von Jackie Chan mit 1,75 Milliarden Yuan. Hark Tsui's Fantasy-Epos Journey to the West: Demon Chapter belegte Platz 5 mit 1,66 Milliarden Yuan – vier der besten fünf Kinofilme waren also von chinesischen Filmemachern.

Das vergangene Jahr war auch für Hollywood eine Überraschung, denn sieben Filme aus US-amerikanischen Studios haben laut der Motion Picture Association of America in China mehr eingespielt als in den USA. Rao Shuguang, Generalsekretär der China Film Association, sagte, der chinesische Filmmarkt habe eine Verlagerung der Suche nach Gewinnen zum Streben nach Qualität erlebt. Er sagte, früher seien Filme produziert worden, um schnelles Geld zu verdienen, aber endeten als Flops. Dies habe zu einer Bereinigung der Branche geführt, die die heimische Filmindustrie seither zu einer gesunden und stabilen Entwicklung geführt habe.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat