BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Zahl der Online-Studienangebote entwickelt sich rasant

  ·   2018-01-24  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Online-Ausbildung;Internet
Druck
Email

Statistiken des chinesischen Bildungsministeriums zufolge gibt es in China inzwischen mehr als zehn große Online-Plattformen, auf denen über 3.200 verschiedene Studiengänge und Kurse von 460 Hochschulen angeboten werden. Internetnutzer können dort einfach den für sie interessantesten Kurs auswählen.Diese Form des Lernens ist unter vielen Berufstätigen sehr beliebt.

Frau Wang Xiaoyun wohnt in Zhengzhou in der zentralchinesischen Provinz Henan und sie arbeitet bei einer Bank. In letzter Zeit interessiert sie sich sehr für Kleidung aus der chinesischen Antike. Deshalb hat sie im Internet einen Online-Kurs über Kleidung aus verschiedenen chinesischen Dynastien ausgewählt. Ihrer Meinung nach ist das sehr praktisch:

„Ich habe keine Zeit und auch keine Lust, zum Unterricht in irgendeiner Hochschule zu gehen. Selbst ein Fachbuch zu lesen, ist auch nicht so einfach. Im Internet kann ich einfach durch den Video-Unterricht die Kenntnisse erwerben. Das mag ich sehr."

Nicht nur die Internetnutzer, sondern auch die Schülerinnen und Schüler in den armen Gebieten haben von dieser Form profitiert. Sie können so den gleichen Unterricht wie die Kinder in der Großstadt besuchen. Man kann sagen, dass das Internet bei der Verwirklichung der Gerechtigkeit im Bildungswesen eine wichtige Rolle spielt. Das Bildungsniveau in den armen Gebieten wird dadurch erhöht, für die Kinder dort scheint diese Form wie ein neues Fenster zur Außenwelt zu sein.

Da die Online-Ausbildung neu ist, gibt es auch einige Probleme, wie zum Beispiel fehlende Zugangsbeschränkungen. Einige Lehrer haben gar keine richtige Lizenz und geben trotzdem Online-Unterricht. Und manchmal haben die Internetnutzer die Gebühren für den Online-Unterricht schon bezahlt, haben aber Schwierigkeiten, den Kurs zu besuchen. Deshalb wird gefordert, ein Überwachungssystem zu errichten, damit die Interessen der Internetnutzer geschützt werden können.

Statistiken zufolge hat der Umsatz der Online-Ausbildungen im Jahr 2017 den Wert von 194,1 Milliarden Yuan RMB (24,73 Milliarden Euro) erreicht und soll sich in den kommenden Jahren noch rasch weiter entwickeln.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat