BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Tschechische Bahngesellschaft kauft drei E-Loks von chinesischem Hersteller

  ·   2016-12-21  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Eisenbahn;Unternehmen
Druck
Email

Der tschechische Bahn- und Busbetreiber Leo Express hat am Montag einen Vertrag zum Kauf von drei elektrischen Lokomotiven (EMU) vom chinesischen Eisenbahnhersteller CRRC Zhuzhou Electric Locomotive unterzeichnet. 


Der Gesamtwert der Transaktion beläuft sich auf mehr als 20 Millionen Euro. 

Laut Liao Hongtao, dem stellvertretenden Geschäftsführer von CRRC, umfasst der Vertrag drei EMUs, Ersatzteile, Testausrüstung und Schulungen. 

Dies seien die ersten EMU-Produkte eines chinesischen Unternehmens, die auf den Markt der Europäischen Union gelangen, sagte Liao. 

Die erfolgreiche Unterzeichnung dieser Vereinbarung bedeute, dass die von chinesischen Eisenbahnproduzenten hergestellten Produkte weltweit anerkannt würden, so Liao weiter. Sein Unternehmen werde in den nächsten Jahren alle elektrischen Lokomotiven, die Leo Express benötige, liefern. Leo Express könnte demnach in den nächsten drei Jahren bis zu 30 EMUs kaufen. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat