BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Xi Jinping bekräftigt Förderung der Großmachtdiplomatie chinesischer Prägung

  ·   2017-12-29  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Arbeitssitzung;Beijing
Druck
Email


Vor kurzem hat die Arbeitssitzung der Diplomaten im Ausland 2017 in Beijing stattgefunden. Am Donnerstag hat der Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Staatspräsident und Präsident der Zentralmilitärkommission, Xi Jinping, in Beijing die daran teilnehmenden Diplomaten empfangen.

Dabei betonte Xi Jinping in einer Rede, der Sozialismus chinesischer Prägung sei in eine neue Phase eingetreten. Diplomaten sollten ihre Aufgaben im neuen Zeitalter gut erfüllen, den Geist des 19. Parteitags der KP Chinas tief begreifen und die gegenwärtige Zeitströmung bzw. internationale Situation richtig erkennen:

„Betrachtet man die heutige Welt, stehen wir zurzeit vor einer beispiellos veränderten Weltsituation seit 100 Jahren. Seit dem neuen Jahrhundert haben sich zahlreiche aufstrebende Volkswirtschaften und Entwicklungsländer sprunghaft entwickelt. Die Multipolarisierung der Welt ist beschleunigt worden. Die internationale Lage ist ausbalancierter, und die internationale Zeitströmung lässt sich nicht aufhalten. Durch solidarische harte Kämpfe der chinesischen Bevölkerung unter Leitung der KP Chinas hat die chinesische Nation einen großartigen Sprung von der Auferstehung über den Aufbruch zum Wohlstand bis hin zu neuer Stärke erlebt. Die Angehörigen verschiedener Nationalitäten werden unbeirrt mit fester Zuversicht und festen Ideen den Kurs des Sozialismus chinesischer Prägung befolgen. Unbeirrt werden die Reform und Öffnung umgesetzt. Anstatt veraltete und fehlerhafte Wege einzuschlagen, sollen mutig neue Wege geschaffen werden. So kann der Sozialismus chinesischer Prägung weltweit auffallende Entwicklungsleistungen erzielen und eine immer breitere Entwicklungsperspektive aufweisen."

Xi Jinping fügte hinzu, die KP Chinas setze sich dafür ein, Glück und Wohlstand für die chinesische Bevölkerung anzustreben und auch einen Beitrag für die ganze Menschheit zu leisten. Dies gilt als eine wichtige Mission der Partei. So müssten mit der Koordinierung der in- und ausländischen Lage die internationalen Beziehungen neuen Typs verstärkt aufgebaut und die Schicksalsgemeinschaft der Menschheit etabliert werden:

„Die nach allen Seiten gerichtete Diplomatie soll vertieft geplant werden. In diesem Sinne sollen globale Partnerschaftsnetze ausgebaut und Chinas Freundeskreis ständig vergrößert werden. In diesem Aspekt soll gemeinsam der Seidenstraßen-Aufbau vorangetrieben werden. Umfassende Kooperationen mit allen Ländern sollen intensiviert werden, um eine gemeinsame Entwicklung zu fördern. Mit einer aktiven Beteiligung an globaler Verwaltung und multilateralen Angelegenheiten sollen die Interessen der chinesischen Bevölkerung und die gemeinsamen Interessen der ganzen Menschheit gewahrt werden. Die Geschichten von der KP Chinas, von China und von der chinesischen Bevölkerung sollen gut erzählt werden. Nur dann können Verständnis und Freundschaft mit dem Ausland vertieft werden."

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat